Amélie turnte in Marseille

Gute Vorstellung von Amélie beim Palmares Massilia-Open in Marseille

Mit der TG Mannheim startete Amélie vom 16.-19.11.2017 beim internationalen Palmares Massilia-Open in Marseille, wo sowohl Ländermannschaften als auch Vereinsmann-schaften zugelassen waren. Mit einem 5. Platz und 146,533 Punkten konnten die Mann-heimerinnen unter 19 Teams sehr zufrieden sein. In diesem hochkarätigen Teilnehmerfeld erturnte sich Amélie mit 49,567 Punkten einen hervorragenden 10. Platz. Sie qualifizierte sich mit ihren guten Leistungen am Sprung und Schwebebalken für das Top Massilia (Gerätefinals). Mit 2 hervorragenden Sprüngen und 12,883 Punkten erreichte sie den 4. Rang am Sprungtisch. Da sie leider im Finale einmal den Schwebebalken verlassen musste, reichte es mit 11,467 Punkten nur zum 6. Platz. Am Boden war sie als Ersatz dabei.

Amélie in Morges -Schweiz-

Silbermedaille für Amélie Föllinger

Kurzfristig wurde Amélie von der Bundestrainerin Ulla Koch für das internationale Memorial Arthur Gander Kunstturnturnier in Morges (Schweiz) nominiert. In einem stark besetzten Teilnehmerfeld leistete sich Amélie keinerlei Fehler und konnte mit 38,55 Punkten im Mehr-kampf (an 3 Geräten) mit einem tollen 5. Rang überzeugen. Gleichzeitig errang sie mit 13,60 Punkten bei 2 tollen Sprüngen über den Sprungtisch die Silbermedaille und wurde mit 12,30 Punkten 4. am Schwebebalken.

 

Erster internationaler Auftritt von Amélie

 Amélie Föllinger im DTB-Juniorteam im internationalen Einsatz

Im Juniorteam des Deutschen Turnerbundes startete Amélie Föllinger zusammen mit Antonia Alicke und Carina Kröll sowie Trainer Robert Mai (alle Stuttgart) beim „Copa Internacional Juvenil FMG-CONADE 2014“, einem Women Artistic Gym- nastics Turnier für Juniorinnen-Ländermannschaften mit Einzelwertung vom 18.-20.12.2014 in Mexiko-Stadt. Mit 105,65 Punkte belegte das DTB-Team einen hervorragenden 2. Platz knapp hinter Italien mit 106,50 Punkten und vor Brasilien mit 102,85 Punkten.

Weiterlesen